Krienser Halszither-Musik

///Krienser Halszither-Musik

Krienser Halszither Musik

Traditionelle Krienser Hausmusik trifft auf aktuelle irische und amerikanische folk-music. Im Vorfeld von The Rackhouse Pilfer aus Irland tritt die Formation Krienser Halszither-Musik auf. Wir werden einen spannenden musikalischer Spagat mit vielen musikalischen Gemeinsamkeiten geniessen können.

Um 1880 entstand die gitarrenförmige Krienser Halszither, auch Krienser Mandoline genannt, deren Korpus sich bis heute kaum verändert hat. Das Halszitherspiel mit begleitenden Instrumenten führte in der Innerschweiz zu einer reichen Tradition.

Werni Stalder, Seppi Krütli und Berta Roos haben sich erstmals 1999 zu einem gemütlichen Zusammenspiel in der Zunftstube der Gallizunft Kriens getroffen. Später kamen Willi Buholzer, Werner Stutz  und Toni Huber dazu. In der Folge nannte sich die Gruppe Krienser Halszither-Musik. Ihr Spiel ist ganz der Tradition verpflichtet. Sie musizieren am liebsten in einer gemütlichen Stube bei Halszitherfreunden oder bei einem gemütlichen Beisammensein. Oft gestalten sie auch den  musikalischen Rahmen eines Gottesdienstes mit ihren Stücken.

2017-01-23T21:03:13+01:00